Skip to content
Back to all

“Ja, ist denn schon wieder Weihnachten?” Wir haben den LMIV Countdown angezählt …

Background Blur

In der eher nüchternen Welt der Produktdaten haben wir uns bewusst dafür entschieden, ausnahmsweise einmal etwas dramatischere Töne anzuschlagen, was der perfekte Anlass für meinen ersten Blogbeitrag ist: “Industrie und Handel stehen mit dem Rücken zur Wand“, heißt es in einer Pressemitteilung, die 1WorldSync, GS1 Germany und Smart Data One am 13. August 2014 gemeinsam zur Bekanngabe Ihrer LMIV-Initiative herausgeben.

Es sind noch genau 92 Tage, bis die EU-Lebensmittelinformations-Verordnung 1169/2011 oder kurz LMIV in Kraft tritt. Die Verordnung regelt die Kennzeichnung von Lebensmitteln in der EU. Sie verpflichtet beispielsweise Lebensmittelhersteller dazu, Inhaltsstoffe, wie z. B. Allergene, sowohl auf der Verpackung anzugeben, als auch im Online-Handel verfügbar zu machen. Uns Konsumenten soll so der Einkaufsalltag erleichtert werden.

Die neue Regelung tritt erst oder schon in ca. 100 Tagen in Kraft – das entspricht also somit der alljährlichen Frage nach dem Weihnachtsfest, das dann doch immer schneller kommt als erwartet.

Wir sind ganz klar der Meinung, dass 100 Tage schnell vorbei sind und haben uns mit GS1 Germany und Smart Data One  zusammengeschlossen, um für unsere Kunden Licht in das LMIV-Dunkel zu bringen.

Für den Schlussspurt bis zum Inkrafttreten des Gesetzes haben wir unsere unsere Aktivitäten gebündelt und eine gemeinsame Aktions-Website www.lmiv-services.de sowie eine Telefonhotline geschaltet. Dort kann jeder Unternehmer kostenlos erfahren, ob er von der LMIV betroffen ist und was er genau er tun muss, damit er für den Stichtag am 13. Dezember 2014 gewappnet ist.

Bevor ich mich hier weiter im Bloggen verliere, packe ich es lieber direkt an und begebe mich stressfrei in die ersten Weihnachtseinkäufe.

Bis bald!